Saint Jacques… Pilgern auf Französisch:
Köstliche Empanadas

pilgern

Köstliche Empanadas

Zutaten
250 g Pflanzenfett
500 g Hackfleisch (möglichst Rind, oder halb und halb, oder mageres Schwein)
8 Zwiebeln, fein gewürfelt
3 kleine Paprikaschoten, fein gewürfelt
Paprikapulver, Cayennepfeffer

Zubereitung
Als Teig wird am besten ein Hefeteig (oder Pizzateig) verwendet. Die Füllung enthält als Grundlage Paprika, Tomaten und Zwiebeln oder Hackfleisch und ist scharf gewürzt.
Für die Füllung wird in einer Pfanne Pflanzenfett zerlassen und das Hackfleisch dazu gegeben, danach die Zwiebeln, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Salz – alles kurz scharf angebraten. Anschließend werden die Paprikaschoten beigefügt. Alles so lange köcheln lassen, bis die Zutaten zu einer konsistenten Masse reduziert sind.
Der Teig wird zu einer dicken Rolle gerollt, dann schneidet man sie in zirka 20 Scheiben. Diese werden zu Kreisen ausgerollt, eine Seite mit der Füllung belegt, anschließend zugeklappt und die Nahtstellen mit Eigelb bestrichen. Nun werden die Empanadas jeweils drei Mal mit einer Stricknadel eingestochen. Dann mit Milch-Eigelb-Mischung bestrichen und bei starker Hitze im Backofen gegart. Fertig sind die Empanadas, wenn sie goldgelb sind.


Rezept herunterladen (.pdf) | Übersicht